Schlagwort: Hochschule Anhalt

Online: Auswertung zur Studie im Rahmen des Projekts „FORZA“

Das Projekt „FORZA“ führt eine Studie durch, welche Bedarfe Unternehmen in Mitteldeutschland in den Bereichen Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen haben. Dabei wird auch betrachtet, wie sich Anwendung und Forschung miteinander verbinden lassen. Bei der Hybridveranstaltung wird das Studienergebnis vorgestellt. Und es bietet sich Gelegenheit zum Netzwerken.

Digitalisierung in Mitteldeutschland: Studie sucht Teilnehmer

Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen werden für Unternehmen in Mitteldeutschland immer bedeutsamer. Doch was benötigen die Betriebe in der Praxis? Wo können Wissenschaft und Forschung unterstützen? Und wie lassen sich Erkenntnisse und Entwicklungen aus den Bereichen Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen in die Unternehmenspraxis integrieren? Diese Fragen soll eine gemeinsame Studie des Cluster IT Mitteldeutschland…
Weiterlesen

Per ANHALTer zum Unternehmenserfolg: Aktuelle Trends im Online-Marketing @Köthen

Wir nehmen Sie mit auf die Überholspur. Die Vortragsreihe „per ANHALTer zum Unternehmenserfolg“ hat inzwischen Tradition an der Hochschule Anhalt und widmet sich jedes Jahr aktuellen Themen rund um die Digitalisierung und neue Arbeitsformen. Vor fast drei Jahren fand die erste Veranstaltung statt. Seither nahmen bereits über 250 Teilnehmer aus Wirtschaft und Wissenschaft an 12…
Weiterlesen

Online: Auftaktveranstaltung & Online-Workshop „DiLeLA – Digitale Lernlabore Anhalt“

Damit die faszinierenden Anwendungsmöglichkeiten von Informatik bei jungen Menschen bekannter werden, startet aktuell das Projekt „DiLeLA – Digitale Lernlabore für Anhalt“. Ziel ist es, die MINT-Bildung, also die Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und insbesondere die Informatik-Bildung in der Region zu stärken. Das Projekt besitzt Pilotcharakter und soll perspektivisch auf weitere Gebiete übertragen werden. Als Verbundpartner haben…
Weiterlesen