Kontakt

Sie haben Fragen? Benötigen Beratung zur Digitalisierung oder möchten Mitglied im Partnernetzwerk 4.0 werden? Schicken Sie uns eine Nachricht:

Die Mitarbeiter des ZPVP-Serviceteams beraten Sie in Fragen der Digitalisierung.


Zum Serviceteam

Sie benötigen Unterstützung auf einem bestimmten Gebiet der Digitalisierung? Im Partnernetzwerk finden Sie eine Übersicht mit den inhaltlichen Schwerpunkten unserer Partner.


Zum Partnerverzeichnis

Sie sind auf der Suche nach akademischer Expertise auf einem bestimmten Gebiet der Digitalisierung? Unser Kompetenzatlas listet die Hochschulen mit ihren Kompetenzschwerpunkten auf.


Zum Kompetenzatlas

Wenn Sie sich im Bereich Digitalisierung weiterbilden möchten, nutzen Sie bitte unseren Veranstaltungskalender. Dort finden Sie sowohl Online- als auch Präsenzveranstaltungen des Serviceteams als auch unserer Netzwerkpartner in Sachsen-Anhalt und darüber hinaus.


Veranstaltungskalender

Das Serviceteam der ZPVP GmbH für das „Partnernetzwerk  4.0 Sachsen-Anhalt“.

Sigrid Salzer

(Dipl.-Wirt.-Ing. (FH), M.A.)

Projektleitung

Tel.: +49 (0) 391 54 48 62 19

ssalzer@lsa-partnernetzwerk.de

Markus Bastian

(M. Sc.)

Netzwerk-, Informations- und Veranstaltungsmanagement

Tel.: +49 (0) 162 421 36 00

mbastian@lsa-partnernetzwerk.de

Andreas Reitz

(M. Sc.)

Informations- und Veranstaltungsmanagement

Tel.: +49 (0) 162 421 36 37

areitz@lsa-partnernetzwerk.de

Die Zentrum für Produkt-, Verfahrens- und Prozeßinnovation GmbH (ZPVP) wurde im November 1996 von der Stadt Magdeburg und der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OvGU) mit dem Zweck gegründet, auf dem Gelände der Universität ein Forschungs- und Transferzentrums zu errichten und zu betreiben. Als Standort wurde der südöstliche Rand des Campus der Universität Magdeburg gewählt, direkt im Zentrum lokaler Forschungseinrichtungen wie dem Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung (IFF), der Universität und der Fachhochschule, dem Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme sowie dem Magdeburger Wissenschaftshafen, mit denen eng zusammengearbeitet wird.

Seit 2001 betreibt die ZPVP die Experimentelle Fabrik Magdeburg als Forschungs- und Transferzentrum für anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Produkt-, Verfahrens- und Prozessinnovation. Als Betreibergesellschaft stellt die ZPVP Service und Infrastruktur für kleine und mittelständische Unternehmen sowie Forschungseinrichtungen bereit.

Zweckmäßig, im Sinne einer Fabrik, stehen Labor-, Versuchs- und Büroflächen, CoWorking-Space und Tagungsräume zur Verfügung. Darüber hinaus bietet die ZPVP Dienstleistungen zur Förderung von Forschung und Entwicklung:

Innovationsberatung:

  • Ansprechpartner für operative und strategische Fragen

Netzwerk und Kooperation:

  • Initiator und Koordinator von Projektpartnerschaften, Management von interdisziplinären, überregionalen Netzwerken

Forschungs- und Entwicklungsmanagement:

  • Unterstützung bei Projektakquise und Projektdurchführung

Fördermittelberatung:

  • Auswahl geeigneter Förderprogramme, Unterstützung bei der Erstellung von Projektskizzen und Anträgen

Technologieberatung:

  • Dienstleistungen von der Idee bis zum Markt