Von „Click & Meet“ über Gästedatenerfassung bis zum lokalen Online-Marktplatz – Digitale Lösungen für Corona-Strategie (aktualisiert)

– aktualisiert am 19.05.2021 –

Ob im Einzelhandel, bei Dienstleistungen oder anderen Angeboten mit direktem Kundenkontakt, unter Corona-Bedingungen sind digital gestützte Buchungslösungen und die digitale Gästeerfassung gerade besonders wichtig. Wir geben einen Überblick über Check-In-Apps und digitalen Tools zur Umsetzung von Click & Collect/Meet. Außerdem stellen wir ihnen Online-Marktplätze für lokale Händler in Sachsen-Anhalt vor.

Handelsportale aus Sachsen-Anhalt 

  • YourLocal: Lokaler Online-Marktplatz für Magdeburg, der auch mit der Gastro- und Kulturszene vor Ort zusammenarbeitet. Hintergrundinfos zur gemeinsamen Entstehung des Angebots mit unserem Partner „Vernetzt Wachsen“ finden Sie hier
  • Meineinkaufsbummel.de: auf dem Portal können sich Händler für Terminshopping in ihrem Ort in Sachsen-Anhalt registrieren und so potentiellen Kunden präsentieren. Kunden können direkt über die Seite Termine buchen. Initiiert wurde das Portal von regionalen Zeitungen und Anzeigenblättern. 
  • HalloAltmark: Gemeinsamer Online-Markplatz regionaler Händler aus der Altmark. Teilweise können Produkte Online reserviert und vor Ort abgeholt werden. Mit dabei sind Angebote aus Stendal, Tangermünde, Gardelegen, Salzwedel, Seehausen, Klötze und Bismark. 
  • Marktplatz Sachsen-Anhalt: Einkaufsführer für Regionale Produkte. Höfe, Manufakturen und Familienunternehmen können sich hier auf einer Art virtuellen Bauernmarkt präsentieren. Lebensmittel, Feinkost, Getränke und Pflanzen aus Sachsen-Anhalt können hier entdeckt und bestellt werden. 
  • Markplatz39: Lokales Portal für Magdeburg auf dem sich eine sehr breite Palette von Anbietern präsentiert. Hier entdeckt man von Autohäusern über Sicherheitstechnik bis zur Inneneinrichtung viele Branchen. Direkt online shoppen kann man bisher bei einer Handvoll Verkäufern.

Digitale Gästeerfassung

  • Corona-Warn-App: Seid einem Update Ende April umfasst die App eine Funktion um an einem Ort (z.B. Gastronomie, Geschäft) oder einer Veranstaltung (z.B. Geburtstag) einzuchecken. Dabei müssen keine persönlichen Daten wie Name oder Telefonnummer angegeben werden. Personen die eine Veranstaltung durchführen oder ihrer Kundschaft die Möglichkeit zum Check-In bieten wollen, können über die Corona-Warn-App oder die Website kostenlos einen QR-Code generieren. Seit Anfang Mai lassen sich auch Schnelltests in der App registrieren.
  • Luca: Einige Bundesländer wie Sachsen-Anhalt haben bereits Verträge mit dem Anbieter zur digitalen Erfassung von Gästedaten abgeschlossen. Anders als bei der Corona-Warn-App erfolgt die Registierung bei Luca mit persönlichen Daten wie Namen und Telefonnummer. Diese werden bei gegebenem Einverständnis in einem Infektionsfall an das Gesundheitsamt übermittelt. Auch über die Luca-App ist das Einchecken der Gäste mit QR-Codes für Unternehmen kostenlos.
Check-In-Apps aus Sachsen-Anhalt: 
  • ePassGo: aus Halberstadt ermöglicht es Privatpersonen das Testergebnis von Corona(schnell)tests auf ihrem Smartphone als QR-Code anzeigen zu lassen. An Einlasspunkten (z.B. Restaurants, Unternehmen) kann dieser als Nachweis und zur Kontakterfassung vorzeigt werden. Zusammenschluss der Anbieter PassGo und e-guest. (aktualisiert am 19.04.21)
  • ViLogCare: Kostenloses Angebot aus Halle (Saale) wodurch das Führen von Papierlisten zur Gästeerfassung für z.B. für Gastgewerbe, Veranstaltungen, Dienstleistungen vor Ort überflüssig wird

Beispiele für Branchenunabhängige Tools für Click & Collect/Meet

  • Bookingflix: deutscher Anbieter für Terminbuchungen. Formulare können in bestehende Webseiten integriert werden
  • Calendy: der amerikanische Anbieter ermöglicht individuelle Zeitfenster für Gruppen-Meetings und One-on-One-Treffen zu planen. Bietet Integrationsmöglichkeiten in verbreitete Kalender-Programme.
  • Terminland: das angebotene Terminbuchungssystem kann durch einen persönlichen Ansprechpartner eingerichtet werden. Derzeit werden aufgrund des Kundenansturms keine neuen Kunden angenommen.
  • Kelava Click & Meet: deutscher Anbieter für einen Online-Terminkalender der sich in bestehende Webseiten integrieren lässt
  • Timify: deutscher Anbieter mit umfangreichem Angebot über Terminbuchungen hinaus

Wer bereits einen eigenen Online-Shop über große Plattformen betreibt, findet umfassende Erläuterungen zum Thema in diesem Artikel

Beispiele für Click & Collect/Meet in bestimmten Branchen

  • Genialokal: Plattform von deutschlandweit über 700 inhabergeführten Buchhandlungen über die Bücher im lokalen Geschäft reserviert oder bestellt werden kann
  • one click & MEET deutscher Anbieter bei dem Einzelhändler einen Click&Meet-Kalender erstellen können
  • mein-friseur.de: Anbieter für Friseur- und Beauty-Salons, über den Terminbuchungen abgewickelt werden können
  • Treatwell: internationaler Plattform-Anbieter für Friseur- und Beauty-Salons, über den Terminbuchungen abgewickelt werden können. Fokus auf Marketing und Reichweitenerhöhung