Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Online-Seminar: Industrie 4.0 und neue Funktechnologien

6. Mai @ 10:00 - 12:00

kostenlos

Ein wesentlicher Aspekt der Digitalisierung von Objekten und Prozessen ist der Austausch der digitalisierten Daten. An die Datenkommunikation insbesondere in der industriellen Produktion werden spezielle Anforderungen gestellt. Die mit Industrie 4.0 angestrebte weitgehende Vernetzung aller am Produktionsprozess beteiligten Personen, Anlagen, Maschinen und Materialien erfordert standardisierte Schnittstellen und Kommunikationstechnologien. Wegen der Heterogenität die sich aus dem Produktionsprozess ergibt ist die Kommunikation mit Ethernet/TCP/IP nicht ausreichend. Die Heterogenität spiegelt sich in den leitungsgebundenen und drahtlosen Kommunikationstechnologien wider.

In diesem Online-Seminar soll der technologische Umbruch in der sich die industrielle Kommunikation gegenwärtig befindet anhand von Funklösungen gezeigt werden. Dazu gehören beispielsweise 5G, IO-Link Wireless und WiFi 6. Es werden Vorteile und Nachteile einzelner Funktechnologien aufgezeigt. Weiterhin wird auf die Herangehensweise in der Standardisierung z. B. in 3GPP und IEC eingegangen. Es werden die Bedeutung der Normung für den Mittelstand und die Möglichkeiten der Beteiligung aufgezeigt.

Dr. Rauchhaupt verfügt über langjährige Erfahrung in der internationalen Normung von Kommunikationssystemen sowie bei deren Anwendung.

Welche theoretischen und praktischen Inhalte werden behandelt?

  • Was hat Industrie 4.0 mit Funk zu tun?
  • neue WLAN-Ansätze
  • LP WAN
  • 5G
  • IO Link Wireless
  • Funkkommunikation in der Normungs-Roadmap Industrie 4.0
  • Normungsgremien

Veranstalter

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Magdeburg „vernetzt wachsen“
Telefon:
+49 391 544 86 19 220
E-Mail:
info@vernetzt-wachsen.de
Website:
https://www.vernetzt-wachsen.de/

Veranstaltungsnewsletter

Sie wollen über neue Veranstaltungen und die Veranstaltungen der nächsten vier Wochen informiert werden?

Dann melden Sie sich für unseren zweiwöchentlichen Veranstaltungsnewsletter an:


Gefördert durch: