Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vom Sensor bis zum Anwender – aus verstreuten Daten werden wertvolle Informationen @Magdeburg

22. August @ 16:00 - 17:00

kostenlos

Digitalisierung zum Anfassen: Vom Sensor bis zum Anwender

Im Technikum des ifak wird anhand anschaulicher industrieller Demonstratoren präsentiert, wie Daten mit den verschiedensten Sensoren erfasst werden und welche Rolle die nächste Generation von Sensoren bei der Digitalisierung spielt. Darauf aufbauend zeigt der Einsatz digitaler Kommunikationssysteme im industriellen Bereich, wie die erfassten Daten sicher und zuverlässig übertragen werden und für die verschiedensten Anwendungen zur Verfügung stehen. So lassen sich reale und virtuelle Welten verbinden.

Am virtuellen Modell einer Kläranlage wird demonstriert, wie mit Hilfe von „Digitalen Zwillingen“ die Planung von Anlagen verbessert und wie unter Nutzung digitaler Kläranlagenmodelle Automatisierungstechnik „virtuell“ in Betrieb genommen werden kann. Überzeugen Sie sich von den Potenzialen der Simulation und der virtuellen Inbetriebnahme von Automatisierungslösungen.

Ablauf

  • Führung durch das Technikum und Erklärung der Demonstratoren
  • Vertiefende Gespräche zu den interessierenden Themen

Wer sollte teilnehmen?

  • Geschäftsführungen
  • Produktions-, Entwicklungsleitende
  • Planungs- und Ingenieurbüros
  • Alle, die an der Digitalisierung ihrer Anlagen interessiert sind.

DIE TEILNAHME AN DER VERANSTALTUNG IST KOSTENFREI. EINE ANMELDUNG IST AUFGRUND DER BEGRENZTEN KAPAZITÄTEN BIS ZUM 21.08.2019 ZWINGEND NOTWENDIG!

Veranstalter

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Magdeburg „vernetzt wachsen“
Telefon:
+49 391 544 86 19 220
E-Mail:
info@vernetzt-wachsen.de
Website:
https://www.vernetzt-wachsen.de/

Veranstaltungsort

Denkfabrik des ifak – Institut für Automation und Kommunikation e.V.
Werner-Heisenberg-Straße 1
Magdeburg, Sachsen-Anhalt 39106 Deutschland
+ Google Karte

Veranstaltungsnewsletter

Sie wollen über neue Veranstaltungen und die Veranstaltungen der nächsten vier Wochen informiert werden?

Dann melden Sie sich für unseren zweiwöchentlichen Veranstaltungsnewsletter an:


Gefördert durch: