Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„SPRINGBREAK“ Feriencamp by DiLeLA @Köthen und Halle

23. Mai @ 8:30 - 25. Mai @ 17:00

Vom 23.05.2022 – 25.05.2025 findet an der Hochschule Anhalt in Köthen und an der Martin-Luther-Universität Halle das SPRINGBREAK Feriencamp für Jugendliche statt. Die Themen sind Robotik/XR und E-Sports. 

‚DiLeLa’ ist ein Förderprojekt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Gestaltet und umgesetzt werden die Digitalen Lernlabore methodisch fundiert von der Hochschule Anhalt, der Stadt Köthen, als Träger von Schulen und Mittler zur Zielgruppe und dem Cluster IT Mitteldeutschland als Brücke und Netzwerk.

Ziel des Projektes ist es, junge Menschen für die MINT-Fächer, Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften, zu begeistern und zu befähigen. Ohne IT geht heute nichts mehr! Und so begreift sich ‚DiLeLa‘ als ein branchenübergreifendes Kompetenzlabor, für zukünftige Entwickler und Anwender.

Im Rahmen des Projektes hat die Hochschule Anhalt zusammen mit dem Cluster IT Mitteldeutschland e.V. nun einen Ferienkurs mit dem Titel „Spring Break IT Feriencamp“ für Pfingsten (vom 23. – 25.5.22) gestaltet. Die Schwerpunkte für Schüler:innen aus Sachsen-Anhalt ab der 9. Klasse: Robotik/XR, KI und E-Sports. Neben einem Workshop unter dem Motto „Mach den Roboter zu Deinem Werk und programmiere ihn, wie es Dir gefällt!“ werden die Teilnehmer:innen unter anderem auch einen Ausflug ins E-Sports-Leistungscenter nach Halle unternehmen.

Hier geht es zur externen Veranstaltung.

Hier finden Sie weitere Veranstaltungen von Cluster IT Mitteldeutschland.

Veranstalter

Cluster IT Mitteldeutschland e. V.
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Hochschule Anhalt

Veranstaltungsort

Hochschule Anhalt, Köthen
Bernburger Straße 55
Köthen, Sachsen-Anhalt 06366 Deutschland
Google Karte anzeigen

Veranstaltungsnewsletter

Sie wollen über neue Veranstaltungen und die Veranstaltungen der nächsten Wochen informiert werden?

Dann melden Sie sich für unseren zweiwöchentlichen Veranstaltungsnewsletter an: