Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Online: IT-Stammtisch „StartUp vs. IT-Mittelstand? Wie können StartUps mit etablierten IT-Unternehmen kooperieren statt konkurrieren?“

18. November @ 16:00 - 17:30

kostenlos

In Zeiten von Homeoffice etwas für das strategische Business tun und in der eigenen Branche nach den neuesten Entwicklungen schauen: Das können IT-Unternehmerinnen und IT-Unternehmer beim bundesweiten und virtuellen IT-Stammtisch. Am 18. November steht das Thema „StartUp vs. IT-Mittelstand?“ im Mittelpunkt.

Das vom Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) und dem Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft (KIW) initiierte Meet-Up, ermöglicht einen unmittelbaren Kontaktaufbau zwischen IT-Unternehmen. Der offene IT-Stammtisch wird als Online-Meeting durchgeführt. Es soll auch ein Türöffner für mögliche Kooperationen sein sowie dem Ideen- und Erfahrungsaustausch im IT-Mittelstand dienen.

Thema: „StartUp vs. IT-Mittelstand? Wie können StartUps mit etablierten IT-Unternehmen kooperieren statt konkurrieren?“

Wir freuen uns, dass Stefan Petzolt vom Gründerwettbewerb – Digitale Innovation unserer Einladung gefolgt ist und spannende StartUps mitbringt, die bereits mit mittelständischen Unternehmen kooperiert haben.  Zudem wird Jonas Enderlein, Vorstand (CTO) bei der Solutiance AG und Geschäftsführer bei TrackLean.com, über die kooperative Zusammenarbeit im IT-Konsortium „Digitale Signatur“ berichten.

Ziel ist es den Teilnehmenden die Möglichkeit zu geben ihre Erfahrungen im Bereich Kooperationen zu teilen, zu diskutieren und weiterzugeben. Ihr Gastgeber zu diesem dritten IT-Stammtisch wird Tarek Annan, IT-Consultant am Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft, sein.

Details

Datum:
18. November
Zeit:
16:00 - 17:30
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,
Website:
https://itwirtschaft.de/termine/it-stammtisch-startup-vs-it-mittelstand/

Veranstalter

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft

Veranstaltungsnewsletter

Sie wollen über neue Veranstaltungen und die Veranstaltungen der nächsten vier Wochen informiert werden?

Dann melden Sie sich für unseren zweiwöchentlichen Veranstaltungsnewsletter an:


Gefördert durch: