Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Online: Fachtagung #modernarbeiten: Volume 1

19. Februar @ 8:45 - 13:30

kostenlos

Fachtagung #modernarbeiten: Volume 1 – 19.2.2021

Die Frage, wie digitale Arbeit aussieht und wie sie in Sachsen-Anhalt gestaltet werden kann, bewegt Unternehmen und ihre Beschäftigten nicht erst – aber verstärkt – seit der Corona-Pandemie. An vielen Stellen sind Digitalisierungsprozesse beschleunigt worden und neue Arbeitsformen nahezu zur Selbstverständlichkeit geworden. Gleichzeitig sind aber auch viele Fragen nach dem Wie der digitalen Arbeit sichtbar geworden.

Das Zukunftszentrum Digitale Arbeit Sachsen-Anhalt greift diese Entwicklung auf und berät und unterstützt Unternehmen und Beschäftigte bei der Entwicklung von zukunftsfähigen und nachhaltigen Organisationsstrukturen. Es analysiert die landesweiten und branchenspezifischen Branchenentwicklungen von Digitalisierung und Arbeitswelt und entwickelt daraus moderne Qualifizierungsangebote. Im Vordergrund aller Service- und Beratungsangebote des Zukunftszentrum Digitale Arbeit Sachsen-Anhalt stehen ein sozialpartnerschaftlicher Ansatz und die Vernetzung vorhandener Strukturen im Land.

Träger des Zukunftszentrums Digitale Arbeit Sachsen-Anhalt ist das Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb). Projektpartner sind die Hochschule Harz, die Hochschule Merseburg und die Handwerkskammer Halle (Saale).

Mit der Fachtagung #modernarbeiten: Volume 1 wollen wir als Zukunftszentrum erste Erkenntnisse zur Diskussion stellen und unsere Angebote vorstellen. Gemeinsam mit Netzwerkpartnern, die uns in den vergangenen Monaten begleitet haben, mit Unternehmen, Beschäftigten, Betriebsrät*innen und Digitalisierungsakteur*innen, möchten wir ins Gespräch kommen: Wie sehen die Gelingensfaktoren aus, um die digitale Arbeit in Sachsen-Anhalt weiter zu entwickeln und wie können die Potenziale des digitalen Wandels für Unternehmen und Beschäftigte in Sachsen-Anhalt nutzbar gemacht werden?

Anmeldung Die Anmeldung ist bis zum 16. Februar hier möglich.                                                          
Workshops                  Bitte wählen Sie vorab auch einen Workshop aus.
Die Workshopthemen finden Sie nachfolgend

Programm

Fachtagung #modernarbeiten: Volume 1

09:15 Uhr       Onboarding: Zeit zum Ankommen und für einen Technikcheck im digitalen Raum

09:45  Uhr      Begrüßung

10:00 Uhr       Podiumsgespräch
zum Thema: „Wie wollen wir digital #modernarbeiten in Sachsen-Anhalt?“

  • Petra Grimm-Benne, Ministerin für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt
  • Fabian Langenbruch, Unterabteilungsleiter „Digitalisierung und Arbeitswelt“ im Bundesministerium für Arbeit und Soziales
  • Oliver Lilie, Geschäftsführer MA&T Organisationsentwicklung GmbH
  • Michael E.W. Ney, Projektleiter des Zukunftszentrums Digitale Arbeit Sachsen-Anhalt/f-bb

10:45 Uhr      Digitale Arbeit in Sachsen-Anhalt gestalten –
Erfahrungen und Erkenntnisse aus dem Zukunftszentrum
(Michael E.W. Ney, Zukunftszentrum/f-bb)

11:00 Uhr       Pause

11:15 Uhr       Workshops

  • Beteiligung im digitalen Wandel gestalten
    (Thorsten Gebauer, sustain consult; Benjamin Gehne, Arbeit & Leben; Daniel George, MDR;  Michael E.W. Ney, f-bb/Zukunftszentrum; ver.di angefragt )

    Digitaler Wandel verändert die Arbeitswelt, neue Handlungsspielräume entstehen, Arbeitsprozesse werden in Teilen an den/die „Kolleg*in“ Roboter übergeben. Die Arbeit vom privaten Schreibtisch erfordert nicht nur die eigene Abgrenzung, sondern auch Regelungen, die der neuen Situation gerecht werden. Wir wollen im sozialpartnerschaftlichen Dialog über diese Fragen und ihre Lösungsmöglichkeiten mit Ihnen ins Gespräch kommen. Ergänzt wird der Austausch durch Good Practice-Beispiele aus dem ESF Programm Fachkräfte sichern.

  • Pflege 4.0
    (Prof. Dr. Ulrich Fischer, Hochschule Harz/Zukunftszentrum; Anja Kuhrt, f-bb/Zukunftszentrum; Achim Fischer, Ver.di; Ankristin Wegener, Ministerium für Arbeit und Soziales und Integration)

    Die Hochschule Harz präsentiert erste Ergebnisse und Erkenntnisse zum Thema Arbeiten & Digitale Pflege. Nach einem kurzen inhaltlichen Pitch werden Ergebnisse der Landestagung eHealthCare 2021 sowie Umfrageergebnisse zu „Pflege 4.0“ präsentiert. Zum Abschluss stellt Prof. Dr. Ulrich Fischer Weiterbildungsangebote mit Zertifizierungsmöglichkeit vor.

  • Tourismus 4.0: Nachhaltigkeit im Tourismus
    (Prof. Dr. Hardy Pundt & Laura Gorzitze, Hochschule Harz/Zukunftszentrum)

    Welche Chancen bietet die Digitalisierung, um Nachhaltigkeit im Tourismus zu fördern? Nach einer kurzen KeyNote wollen wir dazu gemeinsam mit Ihnen Ideen und Konzepte diskutieren.

  • Digitalen Betrieb gestalten – Digitale Arbeit: Beispiele aus der Praxis
    (Dr. Gregor Ritschel, Hochschule Merseburg/Zukunftszentrum; Norman Balke, HWK Halle (Saale)/Zukunftszentrum; Susanne Kretschmer & Maxi Behling, f-bb/Zukunftszentrum)

    Ob Bäckerin oder Malermeister: alle leben und arbeiten in einer digitalen Gesellschaft. Die Corona-Krise hat den Innovationsdruck auf die Betriebe an manchen Stellen noch verschärft. Der Workshop versammelt verschiedene praktische Ideen und Empfehlungen sowie Good Practice, die für unterschiedliche Betriebe relevant sind. Dass es nicht die eine Lösung für alle gibt, zeigt die Erfahrung. Diskutiert werden im zweiten Teil des Workshops besonders gelungene Digitalisierungsprozesse an ausgewählten Beispielen.

  • E-Sport in der Mitarbeiter*innenbindung und -gewinnung
    (Martin Müller, E-Sport Hub Sachsen-Anhalt; Sebastian Wolfermann; Marcel Kuhnert, enviaM-Gruppe)

    Unternehmen nutzen E-Sport in erster Linie für Recruiting oder Markenbildung. Aber auch für die Mitarbeiterbindung, für Produktplatzierung und als Ausdruck eines bestimmten Images wird E-Sport genutzt. Dabei ist der digitale Sport aber vor allem ein Kommunikationsweg für Unternehmen, um ihre Zielgruppe, die Fachkräften von morgen, zu erreichen. E-Sport-Experte Martin Müller führt in die Welt des E-Sports ein und Sebastian Wolfermann und Marcel Kuhnert von der enviaM-Gruppe zeigen, wie E-Sport im Unternehmen integriert werden kann.

12:30 Uhr       Pause

12:45 Uhr       Showroom der Ergebnisse

13:15 Uhr       Abschluss/ Ausblick in die Praxis

13:30 Uhr       Veranstaltungsende

Gesamtmoderation: Susanne Kretschmer, Geschäftsführerin f-bb & Leiterin des Zukunftszentrums Digitale Arbeit Sachsen-Anhalt

Veranstalter

Zukunftszentrum Digitale Arbeit Sachsen-Anhalt
Telefon:
0800 5889466
E-Mail:
zukunftszentrum-lsa@f-bb.de
Website:
https://www.zukunftszentrum-sachsen-anhalt.de/

Veranstaltungsnewsletter

Sie wollen über neue Veranstaltungen und die Veranstaltungen der nächsten vier Wochen informiert werden?

Dann melden Sie sich für unseren zweiwöchentlichen Veranstaltungsnewsletter an:


Gefördert durch: