Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Online: Europa-Cafe „Flugmodus – Die Kopter heben ab!“

19. Oktober @ 17:00 - 18:00

Quellbild anzeigen
In unserer Veranstaltungsreihe bieten wir thematisch abwechslungsreiche Vorträge an. Ziel der Reihe ist, Unternehmen und Forschende darüber zu informieren, welche Themen in Europa jetzt und in Zukunft diskutiert werden.
Erfahren Sie darüber hinaus, wie wir Sie bei Internationalisierung und Forschungsvorhaben unterstützen können und nehmen Sie aktiv an der Diskussion teil!

 

Ablauf der Veranstaltungen

Nehmen Sie an der virtuellen Veranstaltungsreihe des EU-Hochschulnetzwerks Sachsen-Anhalt (EU-HSN) und des Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt (EEN) teil! Im Drei-Wochen-Rhythmus stellen wir zusammen mit Fachexpert*Innen breit gefächerte Themen vor.

 

Inhalte des nächsten Europa-Cafe´s (19. Oktober 2021)

 

„Flugmodus – Die Kopter heben ab!“

Zum Auftakt wird das Thema unbemannte Luftfahrt unter dem Titel „Flugmodus – Die Kopter heben ab!“ behandelt. Dazu begrüßen wir als Referenten Dr. Andreas König, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) und Jan-Eric Putze, Droniq GmbH.

Die Luftfahrt steht vor großen Herausforderungen. Neben der bemannten Luftfahrt erlebt auch die unbemannte Luftfahrt ein rasantes Wachstum. Neue Technologien und Einsatzszenarien werden entwickelt, woraus sich viele Forschungsmöglichkeiten aus technologischer und gesellschaftlicher Sicht ergeben. Das DLR eröffnete dazu am 31. März 2021 das Nationale Erprobungszentrum für Unbemannte Luftfahrt am Flughafen Cochstedt bei Magdeburg. Die Droniq GmbH führt Drohnentests am Hamburger Hafen im Rahmen eines Pilotprojekts durch. In einem abgegrenzten Luftraum (U-Space) wird an der Kommunikation zwischen verschiedenen Luftverkehrsteilnehmern geforscht.

 

Vortragende:

Dr. Andreas König, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

Jan-Eric Putze, Droniq GmbH

Veranstalter

Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt

Veranstaltungsnewsletter

Sie wollen über neue Veranstaltungen und die Veranstaltungen der nächsten vier Wochen informiert werden?

Dann melden Sie sich für unseren zweiwöchentlichen Veranstaltungsnewsletter an:


Gefördert durch: