Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Online: Dekarbonisierung (in) der Fabrik – Herausforderungen und Chancen

3. Juni @ 15:00 - 17:00

Mit der Dekarbonisierung von industriellen Prozessen leisten Unternehmen einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und dem Gelingen der Energiewende. Die Digitalisierung ist hierbei wichtiger hierbei Enabler für den Nachweis ökobilanzieller Größen wie dem CO2-Fußabdruck. Am Thementag beleuchten wir gemeinsam mit Energy Saxony e.V. und dem Innovationsverbund Maschinenbau Sachsen VEMASinnovativ die regulatorischen Anforderungen und Herausforderungen aus der industriellen Praxis. Zudem bieten wir einen Ein- und Ausblick zu aktuellen Initiativen der angewandten Forschung und begleiten den Termin durch ein interaktives Diskussionsformat.

 

Was erwartet Sie?

  1. Begrüßung
  2. Vorstellung der interaktiven Fragen und Diskussion
  3. Fake Zero – Herausforderungen bei der Klimabilanzierung von Produkten und Unternehmen (Markus Will – Hochschule Zittau Görlitz)
  4. Herausforderungen und Umsetzung in der Industrie (STS Textiles GmbH & Co. KG sowie angefragt: Niles-Simmons Industrieanlagen GmbH)
  5. Einblick in die Forschung – Ideen und Lösungen für die Zukunft (Fraunhofer IWU)
  6. Offene Diskussion zu den interaktiven Beiträgen

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung bis 01.06.2021.

Zielgruppe:

Fach- und Führungskräfte sowie Mitarbeiter und Verantwortliche im Umwelt- und Energiemanagement

Voraussetzungen:

Keine spezifischen Anforderungen

Die Zugangsdaten senden wir Ihnen kurz vor der Veranstaltung an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse.

Informationen & Kontakt:

Eine Übersicht zur angebotenen Veranstaltung erhalten Sie hier.

Ihre Fragen beantwortet gern:

Details

Datum:
3. Juni
Zeit:
15:00 - 17:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Website:
https://betrieb-machen.de/veranstaltungen/i2_thementag_20210603/

Veranstalter

Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Chemnitz „Betrieb 4.0 machen!“

Veranstaltungsnewsletter

Sie wollen über neue Veranstaltungen und die Veranstaltungen der nächsten vier Wochen informiert werden?

Dann melden Sie sich für unseren zweiwöchentlichen Veranstaltungsnewsletter an:


Gefördert durch: