Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Online: kommunal mobil 2022: Digitalisierung.Verkehr.Umwelt.

12. Mai - 13. Mai

Free

Das Umweltbundesamt und Difu veranstaltet vom 12. bis 13. Mai unter Mitwirkungdes Deutschen Städtetages und des Deutschen Städte- und Gemeindebundes die Fachveranstaltung „kommunal mobil 2022: Digitalisierung.Verkehr.Umwelt.“.

Die Digitalisierung verändert den Lebensalltag und die Mobilität vieler Menschen in nicht gekannter Geschwindigkeit. Durch die Corona-Krise seit dem Frühjahr 2020 hat Deutschland einen regelrechten Digitalisierungsschub erfahren. Deutlich wurde das Potenzial digitaler Angebote und Dienste, zugleich offenbarten sich zum Teil drastische „Digitalisierungslücken“. Mit der Digitalisierung sind viele Chancen, aber auch enorme Herausforderungen verbunden. Davon ist auch der Verkehrssektor betroffen.

Für die Lösung akommunaler Verkehrsprobleme können digitale Dienste und Anwendungen dann Hoffnungsträger sein, wenn sie einen sinnvollen Beitrag liefern.

Welche Rahmenbedingungen müssen Kommunen schaffen, damit das Potenzial der Digitalisierung für eine zukunftsfähige Gestaltung urbaner Verkehre genutzt werden kann?
Welche Rolle nehmen kommunale Verwaltungen in diesem Transformationsprozess ein? Welche Lösungen liegen bereits auf dem Tisch?

Diese und weitere Fragen werden auf der Fachveranstaltung „kommunal mobil 2022: Digitalisierung. Verkehr. Umwelt“ in Form von Impulsvorträgen, Praxisbeispielen und im gemeinsamen Erfahrungsaustausch kritisch diskutiert.

Hier geht es zur externen Veranstaltung.

Details

Beginn:
12. Mai
Ende:
13. Mai
Eintritt:
Free
Kategorie:
Veranstaltung-Tags:
Website:
https://difu.de/veranstaltungen/2022-05-12/kommunal-mobil-2022-digitalisierungverkehrumwelt

Veranstalter

Deutsches Institut für Urbanistik

Veranstaltungsnewsletter

Sie wollen über neue Veranstaltungen und die Veranstaltungen der nächsten Wochen informiert werden?

Dann melden Sie sich für unseren zweiwöchentlichen Veranstaltungsnewsletter an: