Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Forschung von heute für die Technologie von morgen. Brücken bauen für künftige Wissenschaftlergenerationen @Halle (Saale)

28. September @ 17:00 - 17:45

Max-Planck-Institut für Mikrostrukturphysik: Informationen und Neuigkeiten | XING

Das Max-Planck-Institut für Mikrostrukturphysik führt umfangreiche experimentelle und theoretische Forschung durch, deren Ziel es ist, neuartige „smarte“ Materialien mit nützlichen Funktionalitäten zu
entwickeln. Das Institut ist an umfangreichen Forschungsprojekten mit nationalen und internationalen Partnern beteiligt. Außerdem arbeitet es eng mit der Martin-Luther-Universität und den anderen Forschungseinrichtungen in Halle zusammen. Das Institut engagiert sich in wissenschaftlichen Veranstaltungen für die breite Öffentlichkeit, wie der Langen Nacht der Wissenschaften sowie dem Zukunftstag und bietet Schülerpraktika an.

Die sich rasch ändernden Anforderungen der Gesellschaft und des Arbeitsmarktes erfordern neue Schlüsselkompetenzen, die ihrerseits neue Lehr- und Lernkonzepte im Spannungsfeld zwischen Schule, Studium und Forschung benötigen. Die Praktika am Max-Planck-Institut für Mikrostrukturphysik und am Schülerlabor für Physik in Halle sind Paradebeispiele für außerschulische Lernerfahrungen für Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 bis 12.

Hinweise

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit in Halle präsentiert sich die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg vom 27. September bis 1. Oktober mit einem abwechslungsreichen Programm in den Nachmittags- und Abendstunden auf der Bühne des Universitätsplatzes. Eine Übersicht gibt es hier: https://www.uni-halle.de/einheitsfeier/

Veranstalter

Max-Planck-Institut für Mikrostrukturphysik
Telefon:
+49 345-5582967
E-Mail:
zacarias@mpi-halle.mpg.de

Veranstaltungsort

Bühne Universitätsplatz
Bühne Universitätsplatz
Halle (Saale), 06108
+Google Karte anzeigen

Veranstaltungsnewsletter

Sie wollen über neue Veranstaltungen und die Veranstaltungen der nächsten vier Wochen informiert werden?

Dann melden Sie sich für unseren zweiwöchentlichen Veranstaltungsnewsletter an:


Gefördert durch: