Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

DIGI_Days @Merseburg

2. September - 3. September

kostenlos

Die DIGI_DAYS Merseburg finden erstmalig in diesem Jahr vom 02. – 03.09.2020 an der Hochschule Merseburg statt.

Die DIGI_DAYS Merseburg werden in enger Kooperation zwischen der Stadt Merseburg, dem Landkreis Saalekreis, der Hochschule Merseburg, der mitz GmbH / Regionales Digitalisierungszentrum Merseburg [Saalekreis], dem Bundesverband der mittelständischen Wirtschaft (BVMW), der brain-SCC GmbH, der Robin Data GmbH und der exceeding solutions GmbH sowie weiteren IT-Unternehmen aus Merseburg und Umgebung durchgeführt.

Der Landrat des Saalekreises, Herr Hartmut Handschak, hat für die Veranstaltung die Schirmherrschaft übernommen.

Am 02.09.2020 beginnt die Veranstaltung um 11 Uhr mit dem Podiums-Speaker-Tag, u.a. mit dem Staatsekretär im Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt, Herrn Wünsch, sowie mit Herrn Handschuh (Deutscher Städtebund), Herrn Dr. Bizer (Dataport GmbH) und Herrn Haskamp (Hasso-Plattner-Institut Potsdam).

Der 03.09.2020 wird als Anwendertag der einzelnen Firmen, Fachworkshops sowie mit einem barcamp des Regionalen Digitalisierungszentrums Merseburg [Saalekreis] stattfinden.

Ziel ist es, erfolgreich durchgeführte Einzelformate wie z. B. Anwendertage der Firmen, das Zukunftsforum und das barcamp des Regionalen Digitalisierungszentrum Merseburg [Saalekreis] und den Weiterbildungstag der Hochschule Merseburg (HoMe Akademie) in einer gemeinsamen Veranstaltung zu bündeln, um somit Synergien und Mehrwerte für die Teilnehmer/innen zu schaffen und das Thema DIGITALSIERUNG in seiner ganzen Breite anschaulich und erlebbar darstellen zu können.

Veranstaltungsort

Hochschule Merseburg
Eberhard-Leibnitz-Straße 2
Merseburg, 06217 Deutschland

Veranstaltungsnewsletter

Sie wollen über neue Veranstaltungen und die Veranstaltungen der nächsten vier Wochen informiert werden?

Dann melden Sie sich für unseren zweiwöchentlichen Veranstaltungsnewsletter an:


Gefördert durch: