Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

5. Fachtagung Sensitive Fertigungstechnik @Magdeburg

14. November 2019 @ 9:00 - 17:30

Euro

Hochleistungs­-Präzisionstechnologien in einer digitalen und vernetzten Produktion

Die Gestaltung von Fertigungsprozessen erlebt mit der Einführung und Umsetzung der Digitalisierung in der Produktion einen starken Wandel. Der Bereich Fertigungs­technik, bisher als recht konventionell angesehen, setzt mit der Umsetzung von Industrie 4.0 Lösungen und der komple­xen Auswertung und Bewertung von maschinen-, technolo­gie- und prozessbezogenen Daten neue Maßstäbe. Produkte lassen sich durch kurze und effektive Prozessketten flexibel hochgenau und wirtschaftlich fertigen.

Auf der 5. Fachtagung Sensitive Fertigungstechnik mit dem Schwerpunkt Hochleistungs-Präzisionstechnologien in einer digitalen und vernetzten Produktion sollen wegweisende Entwicklungen aber auch anwendungsreife Lösungen vorge­stellt werden.

Seit 2002 wird an kraftgeregelten Fertigungsprozessen wie dem Finishen (Superfinish oder Microfinish) an der Hochschule Magdeburg-Stendal geforscht und entwickelt. Das Finishverfahren und seine Varianten wurden weiterent­wickelt und die Verfahrensmöglichkeiten und -grenzen konnten wesentlich erweitert werden.

Die Finishbearbeitung wurde durch eine neuartige Techno­logievariante, der KombiFin-Technologie ergänzt, einem flexibel einsetzbaren Hochleistungs-Präzisionsverfahren für CNC-Standardwerkzeugmaschinen.
Neben der Weiterentwicklung von Präzisionsfertigungsver­fahren sind auch messtechnische Entwicklungen zur Pre-, In- und Postprozesskontrolle sowie tribologische Beurtei­lungsverfahren gereift. Optische Verfahren spielen hier eine wichtige Rolle.
In der Modell- und Lernfabrik im Fachbereich Ingenieurwis­senschaften und Industriedesign wird das Leistungspoten­tial moderner Fertigungssysteme in einer cloudbasierten Infrastruktur erlebbar umgesetzt.
Die Fachtagung bietet die Chance, einen fachlichen Diskurs zu innovativen Anwendungsmöglichkeiten sensitiver Fertigungstechnologien, etwa in den Bereichen Automo­tive, Lager- und Armaturenfertigung, Formenbau, der Werkzeugtechnik oder der Medizintechnik zu führen.

Themenschwerpunkte:

  • spanende Feinst- und Präzisionsbearbeitung
  • Finishen, Kurzhubhonen, Feinschleifen Kombinationsbearbeitung
  • Industrie 4.0 für den Mittelstand
  • Messen, Steuern und Regeln von Fertigungsprozessen in der Präzisionsbearbeitung Messen, Prüfen und Bewerten von funktionalen Oberflächen

Veranstalter

Hochschule Magdeburg-Stendal
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
tti Technologietransfer und Innovationsförderung Magdeburg GmbH

Veranstaltungsort

IHK Magdeburg – Geschäftsstelle Wernigerode
Schöne Ecke 10C
Wernigerode, Sachsen-Anhalt 38855 Deutschland
+ Google Karte

Veranstaltungsnewsletter

Sie wollen über neue Veranstaltungen und die Veranstaltungen der nächsten vier Wochen informiert werden?

Dann melden Sie sich für unseren zweiwöchentlichen Veranstaltungsnewsletter an:


Gefördert durch: