Schlagwort: Studie

Hybrid: Auswertung zur Studie im Rahmen des Projekts „FORZA“

Das Projekt „FORZA“ führt eine Studie durch, welche Bedarfe Unternehmen in Mitteldeutschland in den Bereichen Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen haben. Dabei wird auch betrachtet, wie sich Anwendung und Forschung miteinander verbinden lassen. Bei der Hybridveranstaltung wird das Studienergebnis vorgestellt. Und es bietet sich Gelegenheit zum Netzwerken.

Digitalisierung in Mitteldeutschland: Studie sucht Teilnehmer

Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen werden für Unternehmen in Mitteldeutschland immer bedeutsamer. Doch was benötigen die Betriebe in der Praxis? Wo können Wissenschaft und Forschung unterstützen? Und wie lassen sich Erkenntnisse und Entwicklungen aus den Bereichen Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen in die Unternehmenspraxis integrieren? Diese Fragen soll eine gemeinsame Studie des Cluster IT Mitteldeutschland…
Weiterlesen

Fünf zentrale Digitalisierungstrends und vier Beispiele zum Klimaschutz durch digitale Technologien

Was sind die wichtigsten Digitalisierungstrends? Wie ist der Stand der Digitalisierung in Deutschland? Welche konkreten Chancen und Ansatzpunkte bietet die Digitalisierung für den Klimaschutz? Diesen Fragen widmet sich eine Studie des Instituts für Zukunftstudien und Technologiebewertung (IZT) zusammen mit dem Öko-Institut e.V. im Auftrag der KfW. Wir haben die wichtigsten Inhalte zusammengefasst.  5 zentrale Digitalisierungstrends,…
Weiterlesen

Studie: Schäden in Unternehmen durch Cyberkriminalität haben stark zugenommen

Einen Schaden von insgesamt 223 Milliarden Euro berichten deutsche Unternehmen in einer Studie von Bitkom für die letzten 12 Monate durch Diebstahl, Industriespionage oder Sabotage. Im Vergleichszeitraum 2019 lag der berichtete Schaden noch bei weniger als der Hälfte davon, 103 Milliarden Euro. Besonders stark zugenommen hat die Betroffenheit bei Unternehmen mit 10 bis 99 Beschäftigten…
Weiterlesen

Studie untersucht digitale Transformation des Handwerks auf dem Land und charakterisiert dabei vier Digitalisierungstypen

Gibt es eine digitale Spaltung zwischen Stadt und Land, zwischen großen und kleinen Betrieben? – Eine Frage die im von ländlichen Regionen mit kleinen Unternehmen geprägten Sachsen-Anhalt von besonderem Stellenwert ist. In einer Studie der Universität Göttingen verglichen Forschende die IKT-Nutzung von handwerklichen und nicht-handwerklichen KMU. Dabei betrachteten sie auch die Betriebsgröße und den Standort.…
Weiterlesen