Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Magdeburg „vernetzt wachsen“

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Magdeburg unterstützt mittelständische Unternehmen auf dem Weg in Richtung Digitalisierung. Von einem interdisziplinären Team aus fünf Forschungseinrichtungen erhalten Unternehmen konkrete Hilfestellung bei allen Fragen in den Bereichen Digitalisierung und Industrie 4.0. Der Ansatz des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Magdeburg ist es:

  • Informationen über Potenziale der Digitalisierung bereitzustellen
  • Fach- und Führungskräfte zum Einsatz von Digitalisierungslösungen zu befähigen sowie
  • Digitalisierungspotenzialen erlebbar zu machen.

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Magdeburg gehört zu Mittelstand-Digital. Mit Mittelstand-Digital unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie die Digitalisierung in kleinen und mittleren Unternehmen und dem Handwerk.

Kompetenzen und Angebote von „vernetzt-wachsen“

Unter dem Leitspruch „vernetzt wachsen“ bündelt das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Magdeburg Kompetenzen aus den folgenden 5 Schwerpunkten:

Digitale Geschäftsmodelle: Das digitale Zeitalter verändert die Art wie wir leben, arbeiten und wirtschaften. Unternehmen stehen vor der Herausforderung, unter den schnelllebigen Rahmenbedingungen der Digitalisierung, neben Ihren Produkten auch zusätzliche Dienstleistungen anzubieten, um einen weiteren Kundennutzen zu schaffen und am Markt zu bestehen.

Nachhaltige Automation & Vernetzung: Getrieben durch die Automation und informationstechnische Vernetzung über das Internet, wachsen reale und virtuelle Welt zu einem Internet der Dinge und Dienste zusammen. Eine große Herausforderung für Unternehmen ist die Prozesse effizient und nachhaltig zu gestalten, um eine digitale Vernetzung zu schaffen – die nicht nur leistungsfähig sondern auch stabil und sicher sein soll.

Safety & Security: Mit steigender Zahl der Vorteile, die die Digitalisierung mit sich bringt, wächst auch die Zahl neuer bisher unbekannter Themen, die es zu lösen gilt. Um den Unternehmen die Skepsis gegenüber den neuen Herausforderungen im Bereich Safety (Betriebssicherheit) & Security (Informationssicherheit) zu nehmen, begleiten wir sie und versetzen sie in die Lage, selbstständig Risiken zu erkennen und diese mit geeigneten und modernen Methoden zu minimieren.Nutzerfreundlichkeit & Akzeptanz:

Nutzerfreundlichkeit & Akzeptanz: Erfolgreiche Digitalisierungsprojekte basieren nicht nur allein auf technologischen Lösungen – sie sind das Ergebnis betrieblicher Veränderungsprozesse. Digitale Lösungsansätze müssen für Geschäftsführungen und Mitarbeiter gleichermaßen nachvollziehbar sein. Unser Ziel ist es, das Vertrauen der Führungskräfte und Mitarbeiter in digitale Technologien aufzubauen bzw. zu stärken.

Künstliche Intelligenz & Maschinelles Lernen:
Das Anwendungsspektrum von Verfahren der Künstlichen Intelligenz (KI) ist nahezu unbegrenzt. Zum einen werden neue intelligente und innovative Anwendungen ermöglicht, die nur mit KI-Algorithmen möglich sind. Mindestens genauso interessant ist aber der Einsatz der KI zur Verbesserung und Optimierung bestehender Prozesse, Projekte, Produkte und Geschäftsmodelle. Zudem eröffnen sich mit KI neue Formen der Mensch-Maschine-Kollaboration.

Kontakt

Dr.-Ing. Stefan Voigt
Stellvertretender Leiter
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Magdeburg „vernetzt wachsen“
c/o Zentrum für Produkt-, Verfahrens- und Prozeßinnovation GmbH
Sandtorstraße 23
39106 Magdeburg
Tel.: 0391 5448619-222

 

Mail: stefan.voigt@vernetzt-wachsen.de

Web: https://www.vernetzt-wachsen.de

Kommende Veranstaltungen des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Magdeburg „vernetzt wachsen“:

 

Gefördert durch: