Kategorie: Neuigkeiten

Studie untersucht digitale Transformation des Handwerks auf dem Land und charakterisiert dabei vier Digitalisierungstypen

Gibt es eine digitale Spaltung zwischen Stadt und Land, zwischen großen und kleinen Betrieben? – Eine Frage die im von ländlichen Regionen mit kleinen Unternehmen geprägten Sachsen-Anhalt von besonderem Stellenwert ist. In einer Studie der Universität Göttingen verglichen Forschende die IKT-Nutzung von handwerklichen und nicht-handwerklichen KMU. Dabei betrachteten sie auch die Betriebsgröße und den Standort.…
Weiterlesen

Projekt „Vorbote“ bietet Unternehmen ein Appfinder-Tool und weitere Hilfestellungen für Öffnungsstrategien

Die Lockerungen und Öffnungen der letzten Monate stellten viele Unternehmen vor die Aufgabe, die Kontaktnachverfolgung im Infektionsfall unkompliziert und datenschutzkonform sicher zustellen. Im Rahmen des Forschungsprojekts VORBOTE (VORbereitung von BetriebsOeffnungen in Tourismus und Einzelhandel) entstand eine Website, mit der man die Unternehmen in Sachsen-Anhalt bei der Auswahl von Apps unterstützen möchte.  Für das Projekt wurden die…
Weiterlesen

Neue Fokusthemen: Quantencomputer, Click & Collect, Digitale Modernisierung von Kleinunternehmen, 5G, Resilienz, VR/AR

In unserem neusten Fokusthema Quantencomputer erfahren Sie, was diese Technologie von herkömmlichen transistorbasierten Computern unterscheidet und wofür man sie derzeit und in Zukunft einsetzen kann.  Bereits im Juni sind diese Fokusthemen erschienen:  Digitale Modernisierung für Kleinunternehmen Viele neue Technologien scheinen für die meisten Unternehmer noch anwendungsfern oder zumindest derzeit von geringer Relevanz für die meisten Kleinunternehmer zu…
Weiterlesen

Befragung von mittelständischen Unternehmen zeigt die Hürden beim Einsatz von Künstlicher Intelligenz

In einer Veröffentlichung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Berlin und des Humboldt Instituts für Internet und Gesellschaft wurden die bisher in Gesprächen mit Unternehmen gesammelten Erfahrungen und Daten zusammengetragen, um zu klären, warum KI im Mittelstand bisher kaum genutzt wird.  Im Rahmen der KI-Sprechstunde nahmen n=37 Unternehmen an einer Vorbefragung teil, in der es um die Hürden…
Weiterlesen

Studie untersucht konkrete Einsatzmöglichkeiten von KI, um Ressourceneffizienz vor allem in KMU zu steigern

Die vom VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH beauftragte Studie „Potenziale der schwachen Künstlichen Intelligenz für die betriebliche Ressourceneffizienz“ untersucht, inwieweit Methoden der Künstlichen Intelligenz sich eigenen, die natürlichen Ressourcen Wasser, Energie, Material im verarbeitenden Gewerbeeffizienz einzusetzen und damit Treibhausgase zu vermeiden. Durchgeführt wurde die Untersuchung vom Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA und der Unternehmensberatung Deloittte Artifical…
Weiterlesen

Gefördert durch: