e-Guide Cage Orgel Halberstadt

  • Inhalte & Ziele
  • Handlungsfelder
  • Projektdaten

In Vorbereitung auf den nächsten Klangwechsel am 5. Februar 2022 soll das Projekt „eGuide Cage Orgel Halberstadt“ einerseits den internationalen Besuchern des John-Cage-Orgel-Kunstprojektes eine bessere und der Bekanntheit angemessene Informationsmöglichkeit bieten sowie andererseits die weitestgehend ehrenamtlich arbeitenden Besucherführer entlastend unterstützen. 

Der eGuide soll Ende 2021 auf der bereits bestehenden Homepage der Stiftung eingebunden werden und über ein von der Stiftung in der Kirche zu installierendes, kosten- und barrierefrei zugängliches WLAN-Netz erreicht werden. Er ermöglicht es den Besuchern, sich in Form von digitalen Fotopanoramen interaktiv durch die Kirche zu bewegen und Informationen zum Kunstprojekt, zur Orgel und zur Burchardi-Kirche durch Anwählen markierter Infopoints zu erhalten. Diese Informationen sollen in Form von Bildmaterial und gesprochenen Texten in acht Sprachen kurz und allgemeinverständliche angeboten werden. Die verschiedenen, durch Hotspots markierte Fotopanorama-Standorte sollen es dem Benutzer ermöglichen, sich virtuell im Raum zu bewegen, diesen zu erkunden und damit zugleich interessante Hörstandorte zu erreichen. In jeder Sprache sollen 12 auf den Panoramen markierte Objekte zum Erlangen von Hintergrundinformationen und Zusatzfunktionalitäten anwählbar sein:  

  1. Hörbare 30-Minuten-Fassung des Orgelstücks mit Zeitstrahl bezogen auf 639 Jahre 
  2. Eine im Fotopanorama sichtbare Zeitachse, in der die zeitlichen Maßstäbe des Projektes zum besseren Verständnis visualisiert werden sollen (Bau der Klosterkirche, Bau der „ersten“ Haberstädter Orgel vor knapp 700 Jahren, die Entstehung von Cages Musikwerk ORGAN²/ASLSP, der Start des Halberstädter Kunstprojektes im Jahr 2000 sowie das vorgesehene Projektende im Jahr 2639)
  3. Ein Einblick in John Cages Notenpartitur und Informationen zum Komponisten
  4. Hintergrundinformationen zur Orgel und anwählbare, aktuell erklingende Akkordtöne der Orgel, die sich einzeln spielerisch ein- und ausschalten lassen 
  5. Mehrere anwählbare, bauliche „Spuren“ zur Geschichte der Burchardi-Kirche und ihrer heutigen Ausstattung 

Der auf der Homepage der Stiftung installierte eGuide soll zugleich eine touristische Werbung für das Projekt sein und zu einem Besuch vor Ort anregen.

Digitale Daseinsvorsorge und Nachhaltigkeit

Kultur und Medien im digitalen Wandel

Laufzeit: 1.6.2021 – 31.12.2021

Finanzierungsvolumen: 39.800 Euro, zzgl. Eigenanteil