Das JOBSTARTER plus-Projekt DIKO – Digitalisierungskompetenz Altmark

Seit März 2020 gibt es ein neues JOBSTARTER plus-Projekt in der Altmark. Digitalisierungskompetenz Altmark, kurz DIKO, bietet Klein- und mittelständischen Unternehmen (KMU) der Landwirtschaft und des Handels in der Altmark eine spezielle Förderung. Projektleiterin Dr. Juliane Beck und ihr Team beraten KMU bei der Schaffung und Erhaltung von Ausbildungsplätzen, der anschließenden Ausbildung sowie hinsichtlich der digitalen Möglichkeiten für Unternehmen und ihre Auszubildenden.

Die wichtigsten Dienstleistungen im Überblick:

  • Ausbildungsmarketing 4.0 (Lassen Sie die Azubis für Ihren Ausbildungsbetrieb und den Ausbildungsberuf werben!)
  • Beratung und Unterstützung im Ausbildungsprozess (v.a. in Bezug auf digitale Kompetenzen)
  • Vermittlung passender Schulungsangebote zum Thema Digitalisierung für Betrieb und Azubi (u.a. zu den Themen „digitale Sicherheit“, „Rechte und Pflichten im Netz“, „Marketing mit Social-Media“)
  • Teilnahme an etablierten, regionalen Veranstaltungen (u.a. zum Thema Digitalisierung)
  • Möglichkeiten für spannende Zusatzqualifikationen während der Ausbildung (z.B. Ausbildungsmarketing) und die Chance, ein Azubilotse zu werden.

Das Projekt DIKO finanziert sich aus Mitteln des europäischen Sozialfonds (ESF) und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Zentrale Ansprechpartner unterstützen die Unternehmen schnell, persönlich und kostenfrei. Zusätzlich informiert der Bildungsverbund Handwerk der Altmark e.V. (BVH) über seine Website (https://bvh-karriere.de/projekte/digitalisierungskompetenz-altmark/) zu den Angeboten, den geplanten Veranstaltungen und natürlich zu den Ergebnissen im Projekt.

Der BVH und das Projekt DIKO sind kompetenter Partner in einem regionalen Netzwerk. Melden Sie sich bei Interesse gerne und nutzen Sie die Chancen und Möglichkeiten, die das Projekt DIKO Unternehmen (und Jugendlichen) bietet!

So erreichen Sie uns

E-Mail: diko@bvh-karriere.de

Das Team vom Projekt DIKO

BVH Salzwedel                                                                                

Dr. Juliane Beck/ Nadja Nordmeyer und Kolleg*innen

Tel.: 03901 – 30 77 026 oder 03901 – 30 77 019

Sankt-Georg-Straße 92 in 29410 Salzwedel

BVH Stendal

Nadja Nordmeyer

Tel.: 03931 – 5309934

Industriestraße 33 in 39576 Stendal

 

Gefördert durch: